Platzhalterbild

Speicher

RESSOURCEN SCHONEN DURCH SPEICHERTECHNOLOGIE

Und wenn die Sonne nicht scheint?

Um das Problem der wechselnden Verfügbarkeit von Energie aus Photovoltaik- oder Windanlagen zu kompensieren, sind effiziente und leistungsfähige Speicherlösungen gefragt. So kann ungenutzte Energie zu einem späteren Zeitpunkt ins Netz eingespeist werden und geht nicht verloren.

Stromspeicher auf elektrochemischer Basis eignen sich hervorragend, um Stromangebot und -nachfrage auszugleichen, da sie Spannungsschwankungen optimal abfangen, Be- und Entladezyklen sehr gut verkraften und auch mobil eingesetzt werden können. In kleineren Einheiten kennen wir sie beispielsweise als Akku von Smartphones und Laptops. Für größere Einheiten gibt es gleichzeitig Optimierungspotenziale und hochinteressante Anwendungsszenarien. So werden beispielsweise die Akkus einer E-Car-Flotte als Stromspeicher verwendet.

Auch Druckluft kann zur Speicherung von Energie dienen. Luft wird komprimiert und in unterirdische Kavernen verpresst. Gibt es einen Stromengpass, treibt die Druckluft Turbinen an und sorgt damit wiederum für die Bereitstellung von Energie. In noch größeren Dimensionen arbeiten Pumpspeicherwerke. Dort wird mit ungenutztem Strom Wasser in einen Stausee gepumpt – bei Strommangel lässt man das Wasser ab und treibt dadurch Turbinen an, sodass wiederum Strom erzeugt wird.

ADLER Smart Solutions ist in stetigem Austausch mit führenden Forschungseinrichtungen und der Industrie. So profitieren Sie von den neuesten und effizientesten Speicherlösungen am Markt.