Platzhalterbild

Ökostrom

Die Einspeisung von Ökostrom, auch Grünstrom oder Naturstrom genannt, grenzt sich ganz klar von konventionell erzeugtem Strom ab. Der entscheidende Unterschied liegt im Ausstoß von klimaschädlichen Treibhausgasen. Ökostrom ist ein wichtiger Bestandteil der so genannten Sektorenkopplung von Strom und Verkehr: Durch die Speisung von Elektrofahrzeugen mit Ökostrom entfaltet sich erst der entscheidende und signifikante Klimavorteil von batteriebetriebenen Fahrzeugen gegenüber klassischen Verbrennern. Mehr Fahrzeuge mit Elektromotoren bedeutet auf der anderen Seite aber auch mehr Stromverbrauch. Daher ist die insgesamte Erhöhung des Ökostromanteils am Gesamtstrommix so wichtig. Die Antwort auf diese Herausforderung kann die direkte Speisung von Ladeinfrastruktur durch dezentral erzeugte Energie wie der Solaranergie heißen. Aber auch unabhängig von der Elektromobilität ist Ökostrom ein wichtiger Bestandteil einer nachhaltigen Unternehmensstrategie und Ausrichtung von Immobilien.  Mietern, Kunden und Kooperationspartnern signalisiert die Nutzung von Ökostrom den umsichtigen Umgang mit unseren Ressourcen.

Die ADLER Smart Solutions plant und berechnet für Sie verschiedene Möglichkeiten der Einspeisung von Ökostrom,  – damit leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und können mit den richtigen Vertragsparametern, sogar bares Geld sparen.